Donnerstag, 27. November 2014

Schachtische beim Advent an der Saale

Überall an der Saale wird es Aktionen geben, zum vollen Programm geht es hier...
Es gibt nicht nur Weihnachtsmärkte im vorweihnachtlichen Halle. Sondern an der Saale selbst wird es Aktionen und Märkte an beiden Flussufern, auf der Peißnitzinsel und auf der Ziegelwiese geben.
Wir werden z.B. die Schachtische vor dem Gut Gimritz mit historischen Öl- und Talglampen und mit Fackeln ganz romantisch illumiieren. Dazu gibt es Glühwein. Solange der Vorrat reicht, kann jeder mittrinken. Allerdings werden wir anders als in den Flyern angekündigt, nur am Sa. 6. Dez. dort mittun können. Ein bißchen kommt es auch auf die Resonanz an. Denn so ein bißchen abgelegen liegen wir ja schon.
Also, auf zum Advent an der Saale, das volle Programm hier.. Wir sehen uns, ansonsten an anderer Stelle viel Spaß.

Der Rio und seine Ente

Freitag, 21. November 2014

Wintercafé und Kleinkunstbühne am Donnerstag

Das Wintercafé hat jeden Tag (bis auf 24.12.) von 11 - 18 Uhr geöffnet.
Aaah, das tat gut! Nach getaner Tagesarbeit am heißen Holzofen im Wintercafé des Peißnitzhauses habe ich einen Glühwein getrunken. Dabei konnte ich der Elfenstimme von Sofia Talvik zuhören. Denn jeden Donnerstag ist Kleinkunstbühne am Peißnitzhaus. Kommt doch auch mal vorbei und trinkt einen Glühwein (oder anderes) mit uns und hört ein bißchen zu. Nächster Termin ist hier nachzulesen...

Euer Rio und seine Ente

Mittwoch, 19. November 2014

Ente in Barcelona

Die Ente liest mir am Montjuic etwas vor...
Eine ganze Zeitlang haben wir, die Ente und ich, uns nicht mehr um das Flussufer, Deichbau und Schachtische etc. kümmern können. Denn wir waren und lebten eine Zeitlang in diesem Jahr am Mittelmeer. Genauer gesagt lebten wir in einer kleinen Wohnung in Poble Sec unterhalb des Montjuic in der schönen Stadt Barcelona.
Das nur als Erklärung, warum so lange nichts mehr von uns zu hören war.
Inzwischen sind wir aber an den Fluss zurückgekehrt, kümmern uns bald weiter um die Angelegenheiten am Saaleufer. Ihr könnt schon gespannt sein, wieviel noch am Fluss los ist, obwohl es doch Winter wird.

Euer Rio mit Ente